Grillen und offenes Feuer

Grundsätzlich richten wir uns nach den offizielen Waldbrandgefahrenstufen der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern. Da diese aber nur einen groben Richtwert vorgeben weichen wir unter Umständen von den Vorgaben ab.

Welche Waldbrandgefahrenstufe auf unserem Platz gilt, erfahren Sie entweder über die Aushänge oder von unseren Mitarbeitern.

Wir bitten Sie eindringlich darum sich an die jeweiligen Vorgaben der Waldbrandgefahrenstufe zu halten. Sollte es dennoch zu Verstößen kommen sind unsere Mitarbeiter befugt Verbote auszusprechen und im Einzelfall Grills oder Lagerfeuer zu löschen. Bei Zuwiederhandlungen werden wir dies zu einer Anzeige bei der Polizei bringen.

Da eine Kontrolle einen zu hohen Aufwand bedeuten würde dürfen bei einem Grillverbot auch keine Gas- oder Elektrogrills verwendet werden. Gerne können Sie Ihre Gerichte in unseren Küchen der Sanitärgebäude zubereiten. Gegen eine kleine Gebühr können Sie sich entsprechendes Geschirr in der Rezeption ausleihen.

Hier finden Sie unsere Vorgaben bei den jeweiligen Waldbrandgefahrenstufen:

Stufe 1: keine Gefahr, Grill und Lagerfeuer, den Umständen entsprechend, erlaubt
Stufe 2:
Stufe 3:
Stufe 4:
Stufe 5: